OMD
16.12.2015 SAP Arena Mannheim

Orchestral Manoeuvres In The Dark, kurz OMD, gehören zum Feinsten, was die britische New-Wave Szene in England Anfang der Achtziger hervorbrachte. Andy McClusky und Paul Humphreys sind für die Night of the Proms alte Bekannte, da sie bereits 2006 auf der Gästeliste standen und ihre größten Hits wie „Sayling on the seven seas“oder „Maid of Orleans“ erstmals gemeinsam auf einer deutschen Bühne live präsentierten. Gerade ihre Synthie-Balladen erhalten durch das Sinfonieorchester eine geradezu bombastische Dimension.

««« zurück

Alle Reviews von A-Z   Alle Reviews nach Datum

weiter »»»

Bild-Nr. 201512051154
Bild-Nr. 201512051152
Bild-Nr. 201512050829
Bild-Nr. 201512050794
Bild-Nr. 201512050788
Bild-Nr. 201512050755
Bild-Nr. 201512050753
Bild-Nr. 201512050738
Bild-Nr. 201512050733
Bild-Nr. 201512050702
Bild-Nr. 201512050664
Bild-Nr. 201512050659
Bild-Nr. 201512050657
Bild-Nr. 201512050644
Bild-Nr. 201512050629
Bild-Nr. 201512051209
© by Thomas Guthmann | Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved | http://www.MusicPress.de| info@musicpress.de