Vaya Con Dios
01.03.2008 Konzerthaus Karlsruhe

Die Geschichte der Band begann vor 20 Jahren mit einer Stimme – Dani Kleins Stimme, die Stimme von Vaya Con Dios. n den 80ern hatte das Trio großen Erfolg mit Liedern wie „Just A Friend Of Mine“ , „Puerto Rico, Johnny“ oder „Don’t Cry For Louie“.1990 setzten Vaya Con Dios mit ihrem zweiten Album den Erfolg fort. Die Singles „What’s A Woman“ und „Nah Neh Nah“ wurden zu deren größten Singleerfolgen. Schließlich konnte die Band dem Druck des Ruhms aber nicht mehr Stand halten und zerbrach darunter. Der Drang, musikalisch wieder aktiv zu werden, wurde 1999 so stark, dass sie zusammen mit vier Freunden Lieder schrieb und diese dann auch aufnahm.

««« zurück

Alle Reviews von A-Z Übersicht Alle Reviews nach Datum

weiter »»»

Bild-Nr. 200803016908
Bild-Nr. 200803016780 Bild-Nr. 200803016815
Bild-Nr. 200803016898 Bild-Nr. 200803016921 Bild-Nr. 200803016836
Bild-Nr. 200803016871 Bild-Nr. 200803016806 Bild-Nr. 200803016943
Bild-Nr. 200803016872 Bild-Nr. 200803016891 Bild-Nr. 200803016851
Bild-Nr. 200803016827 Bild-Nr. 200803016861 Bild-Nr. 200803016813
Bild-Nr. 200803016776 Bild-Nr. 200803016769 Bild-Nr. 200803016771

««« zurück

Alle Reviews von A-Z Übersicht Alle Reviews nach Datum

weiter »»»

© by Thomas Guthmann | Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved | http://www.MusicPress.de| info@musicpress.de