Stefan Bellof News

facebook.com/StefanBellof

zurück zu aktuellen News
18.04.2016
Buchtipp: 90 Jahre Nürburgring

Zahlreiche Bücher gibt es bereits über die Grüne Hölle, wie Jackie Stewart die Nürburgring Nordschleife einst betitelte. Dieses neue Buch, zum 90. Geburtstag der legendären Rennstrecke, erzählt anhand von Schlüsselrennen, Meistern des Rings und Erinnerungen zahlreicher Zeitzeugen die Geschichte der Nordschleife. Die Texte und Fotos sind hochwertig und interessant. Aber wo ist Bellof? Weder seine Rekordrunde von 1983 noch seine Person als solches wurden berücksichtig. Nicht nur als Bellof-Fan ist das unverständlich.
hier bei Amazon

17.04.2016
Kremer Porsche 936T in Hockenheim

Im Rahmen der Hockenheim Historic "Das Jim Clark Revival" war auch ein ex-Bellof Sportwagen am Start. Gesteuert von keinem geringeren als Marco Werner, seines Zeichens dreifacher Le Mans Sieger. Der Wagen ist nach Aussage des heutigen Besitzers noch im original Zustand: "wie Stefan Bellof den Wagen damals abgestellt hat". Ende August 1982 begann damit der Einstieg des damaligen Formel 2 Piloten in die Sportwagenklasse im Team der Kremer Brüder.

16.04.2016
Buchtipp: Unser Le Mans

In diesem neuen Buch beschreibt der Herausgeber, angelehnt an die Freundschaft zwischen dem deutschen Schauspieler Siegfried Rauch und Steve Mc Queen, die Entstehung des Rennfilm "Le Mans". Zahlreiche Anekdoten, Fotos und Briefe erinnern an diese Zeit. Zu Wort kommen Zeitzeugen, vorgestellt werden die Rennwagen und die Filmtechnik welche zum Einsatz kamen. Entstanden ist daraus ein spannendes Werk, welches einem "Making of" des Films gleichkommt, wenn nicht sogar überbietet.

hier bei Amazon

13.04.2016
Tipp: Porsche Klassik #9 (01.2016)

Die neuste Ausgabe des Magazins "Porsche Klassik" (Nr. 01.2016) beschäftigt sich unter anderem mit Steve Mc Queen und der Entstehung des Filmklassikers "Le Mans" (siehe auch Buchtipp vom 16.04.2016)- Detailliert wird der Porsche 356 von Janis Joplin vorgestellt und das "Weltmeister Sondermodell" des 924 aus dem Jahr 1977. Ein Special widmet sich den Mittelmotor Wagen 550, 718, 914 und Boxster. Für Porsche Fans also einmal mehr ein gefundenes Fressen und Lesestoff für mehrere Abende.

12.03.2016
Buchtipp: Porsche Turbo & Porsche 928

Gleich zwei neue Schmankerl für Porsche Liebhaber gibt es aus dem Delius Klasing Verlag. Wie gewohnt sind beide mit vielen tollen Fotos gefüllt und mit sehr interessanten Texten versehen. Beide Bücher beinhalten übrigens Fahrzeuge, die Stefan Bellof gefahren hat. Als Werksfahrer bekam er einen 928 S als Dienstwagen (Porsche 928 Buch Seite 121) und in dem Buch über die Turbo Fahrzeuge des Zuffenhausener Autobauers kommt der 956/962 nicht zu kurz.
Porsche 928 - bei Amazon
Porsche Turbo - bei Amazon

10.01.2016
Buchtipp: 1000 Kilometer Rennen

Wow... was für ein Buch! Ein wirklich gewaltiges Werk zu einem der (ge)wichtigsten Rennen der Motorsportwelt, dem 1000 km Rennen auf der Nürburgring Nordschleife. Dieses tolle und faszinierende, nicht günstige, neue Werk beschreibt alle Trainings und Rennen zwischen 1953 und 1983. Zahlreiche Infos und vor allem Fotos ergänzen das Buch und machen es zu einem Standardwerk für dieses Rennen. Das darf in keiner ernsthaften Motorsportbibliothek fehlen.
hier bei Amazon

08.01.2016
Buchtipp: Pole Position

"Die besten Formel-1-Fahrer aller Zeiten" lautet der Untertitel dieses neuen Buchs. "Pole Position", so der Haupttitel des Werks, beschreibt über 40 Fahrer aus allen Epochen der Königsklasse des Motorsport. Dass dabei Namen wie Nuvolari, Clark, Hill, Senna und natürlich Schumacher nicht fehlen dürfen ist klar. Das der eine oder andere Leser aber auch Fahrer vermisst, ebenso. Dennoch lädt das Buch zum schmökern ein und ruft alte Erinnerungen an große Champions wach.
hier bei Amazon

15.11.2015
Buchtipp: Zwei neue Bücher 2015

Gleich zwei neue Bücher gibt es im Gruppe C Verlag. Zum einen die neueste Ausgabe aus der beliebten "24 Stunden Nürburgring"-Reihe und zum anderen "Porsche Victory 2015". Das erstgenannte dürfte hinreichend bekannt sein und darf selbstverständlich in einer guten Sammlung nicht fehlen. Das zweite widmet sich dem fantastischen Le Mans Sieg von Porsche beim diesjährigen Klassiker. Viele tolle Fotos und Hintergrundinfos in toller Aufmachung. Lohnenswerte Anschaffung.
hier bei Gruppe C

11.10.2015
Tipp:
Werk1 Ausgabe #13

Einmal mehr erinnert Journalist Carsten Krome an Stefan Bellof. In seinem Magazin "Werk1" zeigt er auf vier Seiten Fotos, die er seinerzeit selbst geschossen hat. "Er war nicht zu bremsen" lautet die Überschrift des Artikels und fass damit in wenigen Worten die Karriere von Stefan treffend zusammen. Ohne Stefan Bellof hätte Carsten Krome nicht den Beruf als Motorsportjournalist eingeschlagen. Dies beschreibt er im Vorwort zu dieser Ausgabe ausführlich. So würde es ohne Stefan wohl nicht einmal dieses Magazin als solche geben.

01.10.2015
Tipp:
Automobilsport Ausgabe #06

Unter der Überschrift "Vom anderen Stern" erinnert das Magazin "Automobilsport" in Ausgabe #06 an Stefan Bellof. Auf insgesamt sechs Seiten erzählt Ian Phillips die Karriere Bellofs ergänzt durch seine eigenen Erinnerungen an eines seiner größten Idole. Neben dem Schwerpunkt dieser Ausgabe "Porsche Typ 550 Spyder", findet sich auch ein schöner Bericht über die TOJ Rennwagen von Jörg Obermoser. Wie immer eine gelungene Ausgabe und ein Pflichtkauf für alles Freunde des historische Motorsports.

29.09.2015
Buchtipp: Rudolf Uhlenhaut

Genialer Entwickler, Visionär und brillanter Sportsmann: Das war Rudolf Uhlenhaut. Während seines Wirkens bei Mercedes Benz trug er maßgeblich zur Entstehung und dem Erfolg der legendären Silberpfeile in den 1950er Jahren bei. Namen wie C111 oder die SL-Reihe sind unwiderruflich mit seinem Namen verbunden. In diesem neuen Buch wird seine Gesichte, ergänzt durch viele, teils private Fotos, erzählt.

hier bei Amazon

16.08.2015
Buchtipp: Porsche Rennsportchronik

Vor wenigen Wochen hat Porsche das 24h Rennen von Le Mans gewonnen. Damit sind die Schwaben wieder ganz oben im Langenstreckensport der Sportprototypen angelangt. Die Erfolgsgeschichte reicht viele Jahre zurück und umfasst unzählige Siege in fast allen Rennsportklassen. Dieses neue Buch beschreibt die Historie der Stuttgarter Sportwagenschmiede chronologisch Jahr für Jahr von 1951 bis 2014. Ein Statistikteil darf da natürlich nicht fehlen.

hier bestellen

30.07.2015
Tipp: Pitwalk Nr. 26

In der neusten Ausgabe (Nr. 26) des Magazins Pitwalk erinnert Norbert Ockenga, einmal mehr in vortrefflicher Weise, an Stefan Bellof und Manfred Winkelhock. Bald jährt sich der "schwarze Sommer" von 1985 zum dreißigsten Mal. In den beiden Berichten kommen Weggefährten von Manfred und Stefan zu Wort. Unter anderem Martina Winkelhock und Horst Langner, Stefans bester Freund. Zudem wird die Geschichte von Timo Bernhard und seiner Idee mit einem Helm im Bellof-Design zu fahren beleuchtet. Zahlreiche weitere interessante Stories ergänzen dieses tolle Magazin.

28.04.2015
Tipp: Classic Cars  - Lifestyle Magazin

Nach einer etwas längeren Pause habe ich mal wieder eine Story über Stefans Karriere für ein Magazin verfasst und Fotos dazu beigesteuert. Wenn das gedruckte Werk dann vor einem liegt, ist man schon ein bisschen stolz darauf. Ich hoffe es gefällt den Lesern und war die Arbeit auch wert. Auf insgesamt acht Seiten erfährt man wieder einiges über die damalige Zeit und den rasanten Aufstieg unseres Idols. Sogar das Titelbild zeigt Stefan. Danke an den Verlag.

Link zum Magazin

26.04.2015
Buchtipp:
Gebrauchsanweisung für die Formel 1

Eine Gebrauchsanweisung für die Formel 1. Wer braucht so etwas, wenn er sich im Motorsport schon auskennt? Jeder, der auf recht kurzweilige Art und Weise in der Geschichte der Königsklasse schnuppern möchte. An der einen oder anderen Stellen dürfte sich der langjährige Enthusiast selbst wieder erkennen. Viele von uns hatten ihre Anfänge zusammen mit dem Vater bei Besuchen am Nürburgring und verbinden damit erste Erinnerungen, der Rennbazillus hat uns nicht mehr losgelassen. Viel Spaß beim lesen.

hier bestellen

20.04.2015
Buchtipp:
My Porsche Book

Einer der wohl besten Automobilfotografen legt mit diesem neuen Buch einen wirklich prachtvollen Bildband vor. Renè Staud zeigt darin verschiedene, teils sehr seltene Porsche 356 von ihren besten Seiten. Bücher über den Typ 356 gibt es fast wie Sand am Meer, dieses stellt aber sicherlich eine kleine Perle dar. Kurze Texte begleiten die großformatigen Fotografien, welche ausnahmslos zum träumen einladen. Wer hätte nicht gerne einen solche n Schatz in seiner Garage stehen?

hier bestellen

04.04.2015
Buchtipp: Ducati & Harley Davidson

Die neue Motorradsaison steht vor der Tür. Rechtzeitig zu Ostern sind zwei neue Bücher für Zweiradfans erschienen. Beide Marken polarisieren und scheinen so gar nicht zu einander zu passen. Zum einen Ducati und zum anderen Harley Davidson. Für unvoreingenommene Biker sind beide Bücher ein wahres Freudenfest. Tolle Fotos und interessante Texte stellen zahlreiche, zum Teil sehr seltene Maschinen vor. Man gerät ins träumen...

hier bestellen

02.04.2015
Info
: Timo Bernhard mit Bellof-Design

Porsche Werksfahrer Timo Bernhard wird zu Ehren von Stefan Bellof beim WEC Rennen in Spa einen Helm in Stefans Design tragen. Was für eine emotionale und tolle Geste von Timo! Warum er das tun will lest ihr auf seiner Website (Link siehe unten). Timo Bernhard traf Georg Bellof sen. 1995 bei einer Siegerehrung. Viel Glück am 2.Mai in Spa! Bei diesem Rennen werden alle Bellofistis die Daumen drücken.

Website von Timo Bernhard

30.03.2015
Buchtipp: McNamara Racing

Gerade mal von 1968 bis 1971 dauerte die Geschichte von McNamara Racing. In dieser kurzen Zeit schaffte es der Gründer Francis E. McNamara erfolgreich eigene Rennwagen zu konstruieren. Diese fanden ihren Weg von Lengries bis nach Indianapolis mit Mario Andretti als Pilot. Das Betätigungsfeld der Firma reicht über Formel Ford, Formel-V, Formel 3, besagtem Indycar-Engagement bis hin zur Formel 1. Dieses neue Buch erzählt die Spannende Geschichte bis hin zum Ende 1971.

hier bestellen

16.03.2015
Tipp: Automobilsport #04

Einmal mehr, um genau zu sein zum vierten Mal, liegt mit der Zeitschrift "Automobilsport" ein hochinteressante Magazin vor. Titelthema ist diesmal gleich mehrere Artikel über die Sauber Gruppe C Zeit. Den Hauptteil bildet dabei ein Interview mit Peter Sauber über mehrere Seiten. Ebenfalls sehr interessant und erwähnenswert ist die Geschichte des ATS Formel 1 Rennstalls. Dabei handelt es sich um den ersten Teil, so dass die Vorfreude auf das nächste Heft jetzt bereits geweckt wird. Der Umfang des Heftes wird mal wieder einem kleinen Buch gerecht.

02.03.2015
Buchtipp: Safari Rally

Dieses Buch ist schon gut 10 Jahre alt. Aktuell ist es in einer von Ari Vatanen signierten Version erhältlich - und das zum Originalpreis von 49 Euro - Eine Wertsteigerung ist hier garantiert. Aber auch ohne Signatur ist es ein tolles und informatives Werk über diese einzigartige Rallye. Vor allem die zahlreichen tollen Fotos stechen heraus und laden regelrecht zum schmökern ein. Dabei kommt auch die einzigartige Kullise der Veranstaltung, sprich die Landschaften, Menschen und Tiere Afrikas nicht zu kurz.

hier bestellen

28.02.2015
Buchtipp: Die 24 Stunden von Le Mans

Im Motorbuchverlag ist jetzt ein echter Klassiker der Motorsportliteratur neu veröffentlich worden. Das Buch "Die 24 Stunden von Le Mans" von Paul Frère erschien im Original bereits 1967. Es erzählt die Geschichte des Rennens von seinen Anfängen bis zur Mitte der 1960er Jahre. Frère war einer der bekanntesten Journalisten und nahm selbst erfolgreich an diesem Rennen teil. Die Neuauflage bietet nun die Gelegenheit zu einem fairen Preis und ohne vergilbte Seiten dieses Werk zu lesen.

hier bei Amazon

15.02.2015
Tipp: Curbs  #05

Die neuste, insgesamt fünfte Ausgabe der Zeitschrift Curbs beinhaltet mal wieder viele interessante Artikel. Unter anderem wird die Geschichte des Fixo-Flex-Sports-Teams aus Pforzheim erzählt. Es findet sich eine Story über Sauber-Mercedes und Rainer Braun erinnert an Manfred Winkelhock, dessen Todestag sich dieses Jahr ebenfalls zum 30. Mal jährt. Zwei Wochen vor Stefans tödlichem Unfall in Spa verlor die Motorsportwelt Manfred Winkelhock nach einem schrecklichen Crash in Mosport. Da wird einem wieder bewusst, wie schnell die Zeit doch vergeht.

12.02.2015
Buchtipp: Porsche 911

Dieses neue Buch in der schier endlosen Porsche 911 Bibliothek stellt in kurzen übersichtlichen Kapitel die einzelnen Modelle und damit auch die Entwicklungsstufen der Sportwagenikone dar. Für 911er-Fans sicherlich nichts neues - für Einsteiger aber ein perfekter Überblick der Modellpalette und Jahrgänge. Nicht zu technisch, dafür aber mit vielen schönen Fotos. Ein Buch zum Taschengeldpreis für Porsche Neulinge und zukünftige 911er Fahrer.

hier bei Amazon

27.01.2015
Buchtipp: Porsche 918-Spyder

Der Porsche 918 Spyder - ein Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst. Dem hohen Anspruch des Sportwagens wird auch dieses neue Buch gerecht. Geliefert wird es in einem stabilen Pappschuber zusammen mit zwei Büchlein. Zusammengehalten wird das Ganze durch ein grünes Gummiband. Der hochwertige Eindruck spiegelt sich in den durchweg tollen Fotos und Infos wieder. Es gibt auch ein Kapitel über Stefan Bellofs Rekordwagen Porsche 956.007 zusammen mit einem 918 Spyder auf der Nordschleife. Für alle Porsche Fans ein Pflichtkauf! ... mehr Fotos

hier bei Amazon

23.01.2015
Buchtipp: Jim Clark

Diese neue Biografie über Jim Clark (McKlein Publishing) geht einen interessanten Weg und hebt sich damit von anderen älteren Veröffentlichungen über den schottischen Ausnahmerennfahrer deutlich ab. Das Leben und die Karriere wird nicht chronologisch, sondern anhand von 64 alphabetisch geordneten Begriffen wie zum Beispiel Rennstrecken, Rennfahrern oder Fahrzeugen, beschrieben. Autor Graham Gauld kannte Clark persönlich und begleitete ihn oft. Das Buch wird in einem stabilen Pappschuber ausgeliefert.

hier bei Amazon

18.01.2015
Buchtipp: Ayrton Senna

Über Ayrton Senna gibt es schon eine ganze Menge Bücher. Kein Wunder, gilt er doch bis heute (oder gerade heute) als eine Legende des Motorsports. Dieses neue Buch von Michael Schmidt, erschienen im Motorbuchverlag, ist vor allem durch die zahlreichen Fotos interessant und abwechslungsreich. Die Texte zu den einzelnen Saisons sind relativ kurz, aber enthalten die wesentlichen Infos. Der Autor ist übrigens der Meinung, dass Bellof 1984 in Monaco ohne Rennabbruch Senna noch eingeholt hätte.

hier bei Amazon

12.01.2015
Buchtipp: Hans Heyer

Eine wunderschöne und interessante Neuveröffentlichung widmet sich dem Mann mit dem Hut - Hans Heyer. Mit dem Untertitel "Rennsport am Limit" und bereichert durch zahlreiche bisher unveröffentlichte Fotos wird die sehr abwechslungsreiche Karriere des Mönchengladbachers vonstatten ging. Besonders die gute alte Zeit der Zakspeed Capri lässt die Herzen der Motorsportanhänger höher schlagen. Besonders erfolgreich war Heyer übrigens im Go- Kart. Ein lohnens- und lesenswertes Buch.

hier bei Amazon

zu den News vor 2016

© by Thomas Guthmann | Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved | http://www.Stefan-Bellof-Tribute.de