Stefan Bellof News

zurück zu den aktuellen News

30.12.2010
Tipp: Stefan Bellof im "Wall Street Journal"

Am 24.12.2010 berichtete die "Gießener Allgemeine" über eine Veröffentlichung des "Wall Street Journal". Unter der Überschrift "Honoring 'the King of the Ring'" erinnerte die renommierte amerikanische Zeitung an den König des Rings und dessen Rekordrunde von 1983. Einmal mehr ein Beweise, dass Stefan Bellof auch international nach wie vor unvergessen ist.

Artikel als PDF

29.12.2010
Tipp: Porsche Scene 01/2011

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Porsche Scene" findet sich ein interessanter Bericht mit Klaus Ludwig zum Thema der Gruppe C. Es handelt sich dabei um den zweiten Teil eines Exklusiv-Interviews mit dem dreifachen Le Mans-Sieger und ehemaligen DRM- und DTM-Champions. Dabei kommt auch Stefan Bellof und der Unfall von Spa zur Sprache. Gespickt mit schönen Fotos handelt es sich um einen lesenswerten Beitrag.

27.12.2010
Buch-Tipp: Silverstone & Brands Hatch

Im englische Verlag Veloce (www.veloce.co.uk) erscheinen immer wieder kleine handliche Büchlein mit Fotos aus vergangenen Rennepochen. Die beiden vorliegenden Ausgaben befassen sich mit den beiden Rennstrecken in Silverstone und Brands Hatch in den 80 Jahren. Natürlich findet auch Stefan Bellof darin Berücksichtigung.

hier "Silverstone" bei Amazon
hier "Brands Hatch" bei Amazon

26.12.2010
"Stefan Bellof war mein Vorbild"

Stefan Bellof, Kartchampion und legendärer F1-Senkrechtstarter aus Giessen, der damals junge frischgebackene DTM-Champion Kurt Thiim aus Dänemark oder Weltmeister Nicki Lauda aus Wien, das waren die großen Heros des Automobilsports der 80er Jahre für den Völklinger Frank Schreiner. Der Bundesligaanwärter im Tischtennis gehörte im Motorsport allerdings zu den „Spätberufenen“. Das Ende der Zeit...

weiter lesen

25.12.2010
Buch-Tipp: The Toleman Story

Dieses englischsprachige Buch beschreibt die Geschichte des Toleman-Teams. Über die Anfänge mit Tourenwagen- rennen, die Formel Ford, Formel 2 und schließlich der Formel 1 verfolgt der Leser die Entwicklung des von Ted Toleman gegründeten Teams. Namhafte Fahrer wie Warwick, Fabi und Senna fuhren für Toleman. Unvergessen für alle Bellof-Fans ist das Monaco Rennen von 1984, bei dem Senna den zweiten Platz belegte. Kaufempfehlung für alle englisch sprechenden Motorsportfans.

hier bei Amazon

16.12.2010
Buch-Tipp: Das große Buch der Porsche-Typen

Diese umfassende Werk von Jürgen Barth und Gustav Büsing beschreibt alle jemals gebauten Porsche Fahrzeuge. Aufgrund dieser großen "Datenmenge" und zur bessere Übersichtlichkeit wurden daraus drei Bände, welche in einem Pappschuber geliefert werden. Besonders interessant ist dabei Band 3, in welchem die Rennwagen beschrieben werden. Das gesamte Werk ist brandaktuell und enthält Infos bis Oktober 2010.

hier bei Amazon

12.12.2010
Modell-Tipp: Porsche 956 - Fuji 1983

Mit dem Porsche 956.009 aus dem Rennen in Fuji 1983 findet die Stefan Bellof Collection ihre Fortsetzung. Bei diesem Weltmeisterschaftslauf wurde Stefan Bellof von Derek Bell als Copilot begleitet und siegte in dieser Saison bereits zum dritten Mal. Das Modellauto ist wie im Original mit Tabakwerbung beklebt. Die Limitierung liegt bei nur 300 Stück. Zu beziehen bei car.tima für 64,90 Euro.

hier bei car.tima bestellen

11.12.2010
Modell-Tipp: Porsche 956 - Brands Hatch 1984

Seit wenigen Tagen ist das neunte Modell der Stefan Bellof Collection erhältlich. Dieses Modell bildet den Porsche 956.116 Eterna des Brun Teams im Maßstab 1:43 nach. Harald Grohs fuhr damals zusammen mit Stefan Bellof in Brands Hatch. Ein fünfter Platz war das Ergebnis. Dieses Modell ist limitiert auf nur 300 Stück und bei car.tima für 64,90 Euro erhältlich.

hier bei car.tima bestellen

09.12.2010
Buch-Tipp: Georg >>Schorsch<< Meier

Ein weiterer Buchtipp kurz vor Weihnachten. Diesmal eine Biografie über einen Rennfahrer der in erste Linie im Motorradsport eine bekannte Größe ist. Aber auch mit vier Rädern ging besagter Georg "Schorsch" Meier an den Start. 1939 bestritt der "Gusseiserne Schorsch" einige Rennen für Auto Union (2. Platz GP Frankreich). Er gewann als erster Nicht-Brite die 500er-Klasse bei der berühmten Tourist Trophy auf der Isle of Man (1937).

hier bei Amazon

05.12.2010
Buch-Tipp: Prototypen 1964-1974 (Band III)

Das vorliegende Buch ist der dritte und letzte Teil einer limitierten Serie von Bildbänden, welche jeweils nur 911 Stück umfasst. Die durchweg hochwertigen und teils unveröffentlichten Fotografien sind allesamt schwarz/weiß und mit knappen aber ausreichenden Beschreibungen versehen. Das Buch lädt deshalb weniger zum lesen, als vielmehr zum Schwelgen in Erinnerungen ein.

hier bestellen

02.12.2010
Buch-Tipp: Gruppe 5

Rennsportfans geraten bei dem Begriff "Gruppe 5" ins Schwärmen und Träumen gleichermaßen. Von 1977 bis 1981 rasten diese Boliden mit teilweise kuriosen Karosserien über die Rennstrecken. Große Namen der Rennsportszene griffen ins Volant der so genannten Silhouetten-Fahrzeuge. Das vorliegende Buch beschäftigt sich mit eben dieser Ära und ist dabei nach Herstellern bzw. Teams gegliedert. Selbst exotische Fahrzeuge finden Berücksichtigung. Absolute Kaufempfehlung insbesondere für alle Fans der DRM.
hier bei Amazon

30.11.2010
N
eue Ausgabe der Powerslide

In der neusten Ausgabe der Zeitschrift Powerslide (#8) sind wieder einige interessante Artikel enthalten. Unter anderem ein Portrait über den Rallye-Europameister von 1967 Vic Elford unten dem Titel "Quick Vic". Erwähnens- und lesenwert auch der Beitrag über die Entwicklung des legendären Zakspeed Ford Capri Turbo. Neu ab dieser Ausgabe ist der Kleinanzeigenteil mit vielen interessanten Angeboten für Rennsportfans.

hier die Powerslide bestellen

27.11.2010
Nicky Nufer 2011 bei der DMV-Serie?

Der ehemalige Formel-Ford Kollege von Stefan Bellof im Team von Walter Lechner (1980), Dr. Nicky Nufer, wird nach Jahren bei Langstreckenrennen nun wieder bei Sprintrennen zu sehen sein. Es gibt ein Angebot aus der DMV-TCC Serie für 2011.

2011 wird für die Fahrer und Teams der DMV-TCC-Serie ein sehr interessantes Jahr...

weiter

21.11.2010
And the winner is...

Viele Teilnehmer sendeten die richtige Antwort auf die Frage wie alt Stefan Bellof am 20.11.2010 geworden wäre. Die richtige Antwort lautet 53 Jahre. Die Gewinner heißen:

1. "Porsche 906" Buch: Dirk Schneider
2.-6. Jahresticket für DMV Touring Car Championship:
Udo Ertl / Oliver Wiegand / Dietmar Herbst / Harald Haberkorn / Michael Kettermann

20.11.2010
Artikel aus der "Gießener Allgemeine"

Am 17.11.2010 erschien in der Tageszeitung "Gießener Allgemeine" im Sport-Teil ein Special zum Weltmeistertitel von Sebastian Vettel. Unter dem Motto "Sebastian Vettel motiviert auch mich" wurden Motorsport-Insider befragt. Neben Bellof-Freund und Bergrennfahrer Christian Reuter wurde auch ein Statement von mir abgedruckt. Den kompletten Artikel gibt es hier zum runterladen (1,6 MB).

Artikel als Scan

19.11.2010
Auflistung Aufkleber, Karten und Kalender

Die bereits seit vielen Jahren verfügbare und immer wieder aktualisierte Liste der Autogrammkarten wurde nun um eine Übersicht aller bekannter Aufkleber, Postkarten und Taschenkalender mit Motiven rund um Stefan Bellof ergänzt. Sollte in der Auflistung etwas fehlen, bitte ich um eine kurze Mitteilung per eMail, damit die Übersicht vervollständigt werden kann.

Karten & Aufkleber

15.11.2010
Kevin startet beim "Race Of Champions"

Nachwuchstalent Kevin Hilgenhövel startet beim "Race of Champions 2010" in Düsseldorf und wird dabei von Michael Schumacher und Sebastian Vettel betreut. Er wird dort seinen Helm im Bellof-Design tragen und damit an Stefan erinnern. Beim prestigeträchtigen "Graf Berghe von Trips Memorial" auf der Kartbahn in Kerpen sicherte sich Kevin vor wenigen Tagen den zweiten Platz mit nur 0.147 Sekunden Rückstand auf den Sieger. Wir drücken die Daumen!

weitere Fotos

14.11.2010
Sebastian Vettel ist Weltmeister!

In einem sensationellen Finale und nach einer Saison mit vielen Höhen und Tiefen gewann Sebastian Vettel verdient den Titel des Formel 1 Weltmeisters. Mit Fairness und ohne Stallorder setzte sich im letzten und entscheidenden Rennen der hoch talentierte und sympathische Red Bull Pilot gegen die Konkurrenten durch. Gratulation an Sebastian Vettel!

 

13.11.2010
Buch-Tipp: Jo Siffert

Im Oktober 1971 verlor die Schweiz einen Nationalhelden und die Motorsportwelt einen äußerst sympathischen und trotz aller Erfolge bescheidenen Rennfahrer. Die Rede ist von Jo Siffert. Das neue Buch beschreibt auf über 330 Seiten dreisprachig das Leben und die Karriere der Rennsportlegende aus Fribourg. Das verwendete Papier macht einen außergewöhnlich hochwertigen und schweren Eindruck, was auch dazu beiträgt, dass die zahlreichen Fotos hervorragend zur Geltung kommen.

hier bei Amazon

11.11.2010
Newsletter mit Gewinnspiel

Im aktuellen Newsletter (10/2010) gibt es ein Gewinnspiel mit tollen Preisen. Alt ersten Preis gibt es das Buch "Porsche 906" zu gewinnen. Preis 2 bis 6 sind jeweils 2 Jahrestickets für die DMV Touring Car Championship 2011. Wer den Newsletter noch nicht automatisch per e-Mail erhält, kann ihn hier runterladen.

Newsletter Nr. 10/2010 herunterladen (2,2 MB)

Newsletter bestellen

01.11.2010
TV-Tipp:
Mega-Fabriken: Porsche

Auf N-TV wird in den nächsten Tagen die Sendung "Mega-Fabriken: Porsche" mehrfach ausgestrahlt. Die National Geographic Sendung zeigt die Entstehung eines Porsche 911 in der Porsche-Fabrik in Zuffenhausen. Teilnehmer des Werksbesichtigung im April 2009 werden die meisten Stationen wieder erkennen. Sendetermine:
02.11.2010: 03:45 - 04:30
02.11.2010: 21:05 - 22:00
03.11.2010: 02:15 - 03:00
03.11.2010: 05:15 - 06:00

30.10.2010
Buch-Tipp:
Gerhard Mitter

Bis heute unvergessen ist der 1969 in einem F2 Rennwagen auf der Nordschleife tödlich verunglückte Gerhard Mitter. Unter dem Titel "Rennsportlegende Gerhard Mitter" ist seit kurzem ein interessantes und ansprechendes Buch über ihn erhältlich. Es handelt sich dabei um eine gelungene Biografie, die vor allem durch Erinnerungen zahlreicher Zeitgenossen wie zum Beispiel Hans Herrmann, Klaus Steinmetz und Peter Falk ergänzt und abgerundet wird.

hier bei Amazon

23.10.2010
Modell-Tipp: Porsche 956 Brands Hatch 1984

Ebenfalls Mitte November kommt gleich das nächste Highlight in der Stefan Bellof Collection. Dieses Modell bildet den Porsche 956.116 des Brun Teams im Maßstab 1:43 nach. Harald Grohs griff damals zusammen mit Stefan Bellof ins Volant. Ein fünfter Platz war das Ergebnis. Dieses Modell wird in einer Auflage von nur 300 Stück erscheinen, so dass auch hier eine schnelle Reservierung zu empfehlen ist. Bei car.tima erhältlich für 64,90 Euro.


Modell-Tipp: Porsche 956 Fuji 1983

Mit dem Porsche 956.009 aus dem Rennen in Fuji 1983 findet die Stefan Bellof Collection ihre Fortsetzung. Bei diesem Weltmeisterschaftslauf wurde Stefan Bellof von Derek Bell als Copilot begleitet und siegte in dieser Saison bereits zum dritten Mal. Das Modellauto wird wie im Original mit Tabakwerbung ca. Mitte November erscheinen. Die Limitierung liegt diesmal bei nur 300 Stück. Zu beziehen bei car.tima für 64,90 Euro.

hier bei car.tima bestellen

20.10.2010
Buch-Tipp: Porsche Sounds

Das ideale Geschenk für alle Liebhaber der schwäbischen Sportwagenmarke. Begleitet wird das Buch, welches sich auf 220 Seiten mit der Geschichte der Firma Porsche beschäftigt, von drei Audio-CDs. Auf der ersten CD findet der Hörer Motorensounds diverser Straßen- und Rennwagen, darunter auch so legendäre Wagen wie der 917 4.9, 917/30 und der 956. Die beiden weiteren CDs enthalten eine bunte Mischung aus Rock- und Klassiktiteln.

hier bei Amazon

18.10.2010
Buch-Tipp: Edition Porsche Museum

Die im handlichen Format gehaltene exklusive Buchreihe für die "Edition Porsche Museum" wird seit der ersten Ausgabe immer wieder ergänzt. Die einzelnen Bände des Dumont Verlags gewähren einen guten Überblick zu den einzelnen Themen rund um die Zuffenhausener Sportwagenschmiede. Die Texte sind knapp gehalten aber informativ und werden durch hervorragende Fotos aus dem Porsche Archiv ergänzt. Besonders interessant sind die Titel "100 Jahre Ferry Porsche", "Porsche Turbo Stories" und der Museumsführer "Die Autos". Jeder Band kostet 14,95 Euro.

weitere Buchtipps

"Porsche Museum: Die Autos"
"Porsche Turbo Stories"
"Ferry Porsche - 100 Jahre"
"F. Porsche und der Volkswagen"
"Pionier des Hybridantriebs"

16.10.2010
Im Renntaxi über die Nordschleife

An einem verregneten Freitag Nachmittag im Oktober war es endlich soweit. Der Gewinner des Hauptpreises der Tombola im Rahmen der 4.Stefan Bellof Memorial Days schenkte die Fahrt im Renntaxi über die Nordschleife seiner Tochter. Zur Verfügung gestellt wurde der Preis von Dörr Motorsport. Gegen 14:00 Uhr ging es dann für Marilyn Moll bei kalten 8 Grad und leichtem Nieselregen im BMW 1er in die "grüne Hölle".

zu den Fotos

12.10.2010
Presse-Tipp: Porsche Scene Live 11/2010

Für die neuste Ausgabe des Magazins "Porsche Scene Live" wurde der geplante Bericht über den Oldtimer Grand Prix um eine Ausgabe verschoben, es war einfach kein Platz mehr dafür. Warum? Weil zwei Seiten über das Memorial, fünf Seiten über Stefan Bellofs Karriere und vier Seiten Interview mit Rudi Walch von Brun Motorsport abgedruckt wurden. Zählt man dann noch den Artikel "Ruf der Grünen Hölle" dazu, der sich auf sechs Seiten immer wieder mit der Rekordrunde von 1983 beschäftigt, kommt man auf insgesamt 17 Seiten zum Thema Bellof. Fantastisch!

11.10.2010
Modell-Tipp: Trainingsversion Monaco 1984

Der neue Tameo Bausatz im Maßstab 1:43 bildet die Trainingsversion des Monaco Grand Prix von 1984 nach. Der Tyrrell 012 unterscheidet sich deutlich von dem seit längerem von Tameo und Minichamps erhältlichen Modell. Torsten Stockmann, seines Zeichens der offizielle Modellbauer des Stefan-Bellof-Memorial-Teams liefert das fertige Modell gegen einen Obolus von 129 Euro. Der Bausatz ist für 68 Euro erhältlich.

hier bei TS-Modelle bestellen

10.10.2010
Stefan-Bellof-Cup im Rahmen der DMV TCC

Beim Saisonfinale der DMV Touring Car Championship 2010 in Hockenheim wurde bereits zum sechsten Mal die besten Nachwuchspiloten der Serie mit dem "Stefan Bellof Junior Cup" ausgezeichnet. Kein geringerer als Georg Bellof, Vater der Formel 1 Legende Stefan Bellof, überreichte die Siegerpokale. Platz 1 ging an Jürg Aeberhard, Platz 2 an Thomas Reichel und der dritte Platz an Carsten Tilke, Sohn des F1-Strecken-Architekten Hermann Tilke.

zu den Fotos

09.10.2010
Presse-Tipp: Bericht über Maurer in Autodiva

In dem französischen Magazin Autodiva (Ausgabe 4/2010), welches sich mit historischem Motorsport beschäftigt, ist ein mehrseitiger Bericht über Maurer Formel 2 Wagen erschienen. Wer des Französischen mächtig ist, kann das Magazin über die Website des Herausgebers oder im benachbarten Frankreich am Kiosk für 8 Euro erstehen.

hier bei Autodiva bestellen

 

08.10.2010
Modell-Tipp: Porsche 956 Set

Exklusiv im Porsche Museum Shop gibt es ein auf 1.000 Stück limitiertes Modellautoset von Brekina. Die drei Modelle sind im Maßstab 1:87 dem kompletten Werksteam von Kyalami 1983 nachempfunden. Darunter auch der Wagen mit der Startnummer 2 von Stefan Bellof und Derek Bell. Auf der Verpackung wurde das Foto mit den Werkspiloten sitzend auf ihren zugehörigen Wagen abgedruckt. Die Box sieht auch geschlossen in der Sammlervitrine hübsch aus. Der Preis beträgt 35 Euro.

06.10.2010
TV-Tipp: Porsche-Saga auf VOX

Am kommenden Samstag, den 9. Oktober läuft auf VOX eine vierstündige Dokumentation über die Geschichte des Hauses Porsche. Die Autoren gehen dabei dem Mythos Porsche auf den Grund und beschreiben die ungebrochene Faszination, die Technik und Design weltweit ausüben. Im Anschluss an diese Sendung folgt ein weiterer Beitrag zum Thema Auto unter dem Motto "Im Bann des Blechs".

09.10.2010 / 20:15 - 00:15 VOX

24.09.2010
Buch-Tipp: Porsche 906

Auf 400 Seiten beschreibt diese Buch die Entstehung und Weiterentwicklung des Porsche 906, welcher Mitte der 1960er Jahre der schwäbischen Sportwagenschmiede zu großen Erfolgen verhalf. Verfasst wurde das Werk von Ulrich Trispel und Jürgen Barth. Letzt genannter ist der Sohn des einstigen Porsche-Werkspiloten Edgar Barth und ein Porsche Insider... > weitere Infos zu diese Buch unter Buchtipps

hier bei Amazon

21.09.2010
Web-Tipp: Film über Slotcars und SBM

Auf der Website von TVnews-Mittelhessen gibt es seit kurzem einen Film über Slotcars, die Sammler- und Hobbywelt und natürlich auch dem Stefan Bellof Memorial. Der Film dauert 3:45 und gibt im Wesentlichen Tipps zum Thema Slotcar Tuning am Beispiel eines Slot.it Autos im Bellof Torno Design. Am Ende des Beitrags wird ein Blick über das Memorial geworfen und einige wenige Details gezeigt. Aktuell befindet sich der Film auf der Startseite.

Link

20.09.2010
Shop-Tipp: T-Shirts bei Raceland reduziert

Bei Raceland findet im Moment ein SSV statt. Dabei wurden auch viele interessante T-Shirts im Preis stark reduziert. Da heißt es schnell zuschlagen, der nächste Sommer kommt bestimmt. Einfach auf der Website von Raceland oben auf Angebote klicken und seitlich die Preisspanne auswählen (14,95 €). Es gibt auch zahlreiche reduzierte Modellautos und DVD-Filme. Viel Spaß beim stöbern.

hier bei Raceland bestellen

19.09.2010
Buch-Tipp: Ferdinand Porsche

"Genesis des Genies": Dem großen Automobil-Konstrukteur Ferdinand Porsche hat Karl Ludvigsen eine große Biografie gewidmet. "Genesis" heißt Entstehung, und so konzentriert sich das voluminöse Werk auf Porsches Schaffen der frühen Jahre von 1900 bis 1933. Für Rennsport-Fans interessant sind die Kapitel über die Mercedes Typen SS und SSK bis hin zum Auto Union Typ C.

hier bei Amazon

16.09.2010
100 Jahre Karl Kling

Am 16. September 1910 erblickte in Gießen ein weiterer erfolgreicher Rennfahrer das Licht der Welt. Karl Kling machte zunächst als Mechaniker im Vorkriegs-Team von Mercedes auf sich aufmerksam, als er Testrunden mit sehr guten Rundenzeiten absolvierte. Ab 1945 startete er dann selbst als Rennfahrer. Zu seinen größten Erfolgen zählten der Sieg bei der Carrera Panamericana 1952 auf der Marke mit dem Stern. Kling verstarb am 18. März 2003 in Gaienhofen am Bodensee. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.

16.09.2010
Fortsetzung der Stefan Bellof Collection

Mit der maßstabsgetreuen Nachbildung in 1:43 des Porsche 956.116 des Schweizer Brun Teams aus dem Schicksalsrennen von Spa findet die Stefan Bellof Collection ihre Fortsetzung. Bei dem Wagen im weiß-blauen Schiesser Design handelt es sich bereits um das achte Modell der Sammelserie. Es ist wie die Vorgängermodelle wieder auf 500 Stück limitiert und exklusiv bei car.tima erhältlich. Ab sofort lieferbar.

hier bei car.tima bestellen

15.09.2010
Stefan-Bellof-Memorial-Days in der Presse

Hier nun einige Presseartikel aus der Gießener Allgemeinen rund um die 4. Stefan-Bellof-Memorial-Days 2010 als Download (© Gießener Allgemeine).

Gießener Allgemeine 01.09.2010

Gießener Allgemeine 03.09.2010

Gießener Allgemeine 06.09.2010

13.09.2010
Link-Tipp:
Stefan Bellof Memorial

Als Appetitanreger für Ausgabe 11/2010 der Zeitschrift "Porsche Scene" veröffentlichte der Redakteur Carsten Krome auf dem Webportal von "Porsche Scene" ein Feature über das Stefan Bellof Memorial. In diesem Magazin wurden in der Vergangenheit immer wieder mal Berichte über Stefan Bellof veröffentlicht. Eines dieser Portraits findet sich weiter unter auf dieser Website als Download (siehe News vom 03.09.2010).

Link zu Porsche Scene

12.09.2010
Buch-Tipp: Porsche 917

Ist es vernünftig, sich ein weiteres Buch über den Porsche 917 zu  kaufen? Vermutlich nicht... aber es macht Spaß. Schon wieder gibt es ein neues Werk über diesen Sportwagen. Auf fast 500 Seiten finden sich tatsächlich viele Fotos die man noch nicht gesehen hat. Porsche interne Dokumente, Programmhefte, Plakate und Erinnerungen von Zeitzeugen ergänzen das umfassende Werk. Der nächste lange Winterabend kommt bestimmt.

hier bei Amazon

11.09.2010
Presse-Tipp: Neue Powerslide mit Rindt Portrait

Viele Todestage im Motorsport sind im September zu beklagen. Stefan Bellof, von Trips, Ronnie Peterson und Jochen Rindt sind jedem Rennsportfan sofort im Gedächtnis. Aus diesem traurigen Anlass erinnert die neue Ausgabe der Powerslide an den Mainzer Jochen Rindt, der 1970 posthum Formel 1 Weltmeister wurde. Am 5. September jährte sich der tragische Unfall von Monza zum 40. Mal.

hier die Powerslide bestellen

10.09.2010
Besuch der Villa Trips zum 49. Todestag

Am 10. September 1961 verunglückte der zu diesem Zeitpunkt in der Formel 1 WM Führende Wolfgang Graf Berghe von Trips mit seinem Ferrari tödlich. Zusammen mit dem Reichsgrafen kamen 11 Zuschauer in Monza zu tote. Ihm zu Ehren wurde das "Museum für Rennsportgeschichte" in der Villa Trips, auf dem Gelände der Burg Hemmersbach in Kerpen-Horrem, eingerichtet.

zu den Fotos

09.09.2010
Link-Tipp: Fotos und Bericht zu den SBMD

In vielen Zeitungen und Webforen wurden die Stefan Bellof Memorial Days berücksichtigt. Sowohl als Ankündigung im Vorfeld im Gießener Raum, wie auch in der Folge als Berichterstattung. An dieser Stelle exemplarisch eine Link mit vielen schönen Fotos und einem Text von diesem Event. Unter der Überschrift "Stefan Bellof - der erfolgreiche Formel1-Rennfahrer ist unvergessen".

 zum Bericht

06.09.2010
Stefan Bellof Memorial Days - Fotoalbum

Zum 25. Todestag von Stefan Bellof fanden die vierten Stefan Bellof Memorial Days statt. Austragungsort war erneut das Memorial in Alten-Buseck. Über zwei Tage hinweg boten sich zahlreiche Gelegenheiten zu Benzingesprächen und dem damit verbundenen Auffrischen alter Erinnerungen an unseren Stibbich. Zum ersten Mal fand im Rahmen der Memorial Days die "Stefan Bellof Racingshow" statt.

zu den Fotos

05.09.2010
Kunstdruck von Uli Ehret

Im Rahmen der Stefan Bellof Racingshow stellte der Weinheimer Motorsportkünstler Uli Ehret sein neustes Werk vor. Unter dem Titel "Mythos Stefan Bellof" zeigt das Aquarell den Porsche 956 in Jägermeister Lackierung neben einem Tyrrell. Das Bild ist in drei Varianten erhältlich. Einmal mit beiden Fahrzeugen gleichzeitig und einmal mit je einem der beiden Rennwagen. Die Serie ist limitiert auf 100 Stück und kann für je 39 € auf der Website des Künstlers bestellt werden.

Uli's Racing Legends

04.09.2010
Pfarrer Hollatz spricht an Stefan Bellofs Grab

An der Ruhestätte von Stefan Bellof begannen die 4. Stefan Bellof Memorial Days mit einer Kranzniederlegung. Georg Bellof eröffnete das Gedenken mit einer kurzen Ansprache und übergab dann das Wort an Pfarrer Herbert Hollatz. Er hatte vor 25 Jahren die Trauerfeier in der Johanneskirche in Gießen gestaltet und befindet sich heute im Ruhestand. In seiner bewegenden Rede stellte Hollatz die Frage nach dem "Warum?". Die wohlgesetzten und tröstenden Worte waren für die rund 60 Anwesenden Gäste sehr emotional.

03.09.2010
Zum 25. Todestag kostenloser Download

Das Magazin "Porsche Scene Live" stellt allen Bellof Fans zum 25. Todestag einen Artikel aus der Ausgabe 03/2004 kostenlos zur Verfügung. Für die Ausgabe 11/2010 ist erneut ein Beitrag über Stefan geplant. Selbstverständlich werden alle News dazu rechtzeitig hier auf der Website zu finden sein. Übrigens erschien auch in Ausgabe 10/2005 ein Bericht über unser Idol. An dieser Stelle an großes Dankeschön an die Redaktion.

hier herunterladen

02.09.2010
Infos zum Modell der 4. SBMD

Bereits zum vierten Mal gibt es das Modellauto zu den Stefan Bellof Memorial Days. Wie immer in gewohnt hoher Handarbeits-Qualität durch TS-Modelle gefertigt und limitiert auf nur 50 Stück. Das Modell bildet den Tyrrell 012 des GP Dijon 1984 im Maßstab 1:43 ab. Stefan fuhr sowohl mit Regenreifen wie auch mit Slicks. Bei der Bestellung kann der Reifensatz gewählt werden. Der zweite Satz wird dazugelegt (Diorama). Das Modell wird 119 € kosten.

hier bei TS-Modelle bestellen

02.09.2010
Link-Tipp: Bildergalerie bei Porsche Scene Live

Auf der Website des Magazins "Porsche Scene Live" gibt es eine unter dem Motto "Racing Legends" eine Bildergalerie mit tollen Fotos von Stefan Bellof. Darunter auch eine seltene Aufnahme, die den Porsche 956 mit der Startnummer 3 und Stefan Bellof hinter dem Steuer zeigt. Außerdem ein eher seltener Anblick, Stefan im feinen Zwirn in Form eines Anzugs zusammen mit Strietzel Stuck.

zur Bildergalerie

02.09.2010
Informationen zu Stefans erstem Einsatz im Ausland

Die Rennsportler in Deutschland kannten in den 70er Jahren nur 2 Arten von Rennstrecken. Einmal die Strecken in Deutschland, inklusive Flugplätze und jenen „erweiterten Kreis von Strecken für Rennen in Deutschen Meisterschaften“. Diese „Erweiterten Strecken“ waren jene beliebten Strecken in Spa, Zolder, Zandvoort, Assen, Colmar-Berg, Salzburg, und den Österreichring. In Ausnahmefällen fanden Rennen in Dänemark statt....

weiter

01.09.2010
Tipp: Artikel zum Download

Als PDF zum Download gibt es hier den in vielen Tageszeitungen erschienen Bericht zum 25. Todestag. In diesem Beispiel ergänzt durch einen Kommentar von Ronny Herteux (Gießener- und Alsfelder Allgemeine). Die Worte des Redakteurs spiegeln die Geschehnisse der damaligen Ereignisse sehr gut wieder. Die Schreckensnachricht aus Spa und die kaum verfügbaren Informationen dazu. Heute wäre eine solche Neuigkeiten in Sekunden über Twitter und Co. verbreitet.

hier herunterladen

01.09.2010
Tipp: Stefan Bellof in Speedweek und AMS

Zwei Magazine möchte ich an dieser Stelle aus den vielen Veröffentlichungen hervorheben. Zum einen die aktuelle "Speedweek" (Nr. 36/2010) mit einem vierseitigen Bericht über Stefan Bellof - unter anderem verfasst von Bellof-Kenner Manfred Jantke und einem seiner ersten Wegbegleiter Hans Thies "Schmidde" Schmidt. Außerdem findet sich in der neuen "Auto Motor und Sport" (Nr. 19/2010) ein zweiseitiger Bericht über Stefan Bellof und Manfred Winkelhock.

01.09.2010
Tipp: Stefan Bellof in der Bild-Zeitung

Das Interview mit Angelika ist auch in der Printausgabe der Bild erschienen. Fast eine komplette Seite wird in der Ausgabe vom 1. September Stefan Bellof gewidmet. In vielen weiteren Zeitungen erschienen heute kurze Beiträge zum 25. Todestag. In vielen dieser Meldungen werden auch die kommenden 4. Stefan Bellof Memorial Days erwähnt. Vielen Dank an die zuständigen Redaktionen. Vielen Dank auch an die vielen Fans, die heute an Stefan denken und sich im Gästebuch verewigt haben.

01.09.2010
Web-Tipp: Angelika-Langner Grohs bei Bild

Zum 25. Todestag spricht Angelika-Langner Grohs über ihre Beziehung zu Stefan Bellof, die Ereignisse am 1. September 1985 und einem Treffen mit Jacky Ickx. "Hier spricht die Witwe von Stefan Bellof" titelt die Bild und erinnert damit an die Geschehnisse von Spa. Heute vor 25. Jahren geschah das unfassbare beim 1.000 km Rennen auf der belgischen Rennstrecke. Nicht nur Angelika, auch viele Bellof Fans werden heute in Gedanken bei ihrem Idol sein.

www.bild.de

28.08.2010
TV-Tipp: Goa Bellof bei Hessischen Rundfunk

Am Montag 30. August um 01:15 Uhr (Nacht von So. auf Mo.) wird nicht nur "Eine unvollendete Karriere" im hr Fernsehen wiederholt, in der TV-Sendung "Heimspiel" um 23:05 Uhr werden außerdem Goa Bellof und Markus Winkelhock zu Gast sein um an die Ereignisse vor 25 Jahren zu erinnern. Zusammen mit dem Webspecial (siehe weiter unten) beweißt der hr wie tief die Erinnerungen an Stefan Bellof noch immer verwurzelt sind.

www.hr-online.de

27.08.2010
TV-Tipp: Jochen Rindt und Jo Siffert auf 3sat

In der Nacht vom 28. auf den 29. August 2010 zeigt 3sat drei interessante Filme hintereinander. Am Sonntag-Abend folgt ein zweiter Film über Rindt:

02:30 Uhr - Jochen Rindt lebt
03:55 Uhr - Die Legenden von Aspern
04:40 Uhr - Jo Siffert & Jean Tinguely
21:45 Uhr - Jochen Rindts letzter Sommer

www.3sat.de

26.08.2010
S
teinmetz Commodore bei der SBRS

Dr. Oliver Steinmetz und sein Steinmetz Opel Commodore werden bei der Stefan Bellof Racing Show zu Gast sein. Er wird einen spannenden Vortrag halten und das Buch über Klaus Steinmetz im Gepäck haben. Es besteht auch die Möglichkeit das Buch signieren zu lassen. Ein weiteres Highlight bei den Stefan Bellof Memorial Days am 4. und 5. September 2010.

hier bei Amazon

25.08.2010
Tipp: Stefan Bellof auch im Ausland nicht vergessen

Das Stefan Bellof auch international nicht vergessen ist, beweisen diverse Veröffentlichungen in ausländischen Magazinen. So erschien zum Beispiel in Holland in der aktuellen Ausgabe des Magazins "Formule1.nl" ein vierseitiger Bericht über Stefan und das Memorial - "Stibbich is nog lang niet vergeten". Im englischen Magazin "Autosport" wird Stefan Bellof als eines der größten Motorsport Talente bezeichnet. "Remembering one of motor racing's greatest lost talents" lautet die Schlagzeile auf dem Cover.

24.08.2010
Web-Tipp:
Der Hoffnungsträger

Zum 25. Todestag gibt es auf der Website des Hessischen Rundfunks ein Webspecial mit Videos, Fotos und Informationen zu Stefan Bellof. Interessant sind insbesondere die Videos zum 5. Todestag (1990) und zum 20. Todestag (2005), sowie ein Interview mit Jochen Mass unter der Überschrift "Er war kein Schumacher, er war ein Bellof".

Link zu hr-online

23.08.2010
TV-Tipp: Eine unvollendete Karriere

Zum 25. Todestag wird im HR Fernsehen der Film "Stefan Bellof - Das kurze Leben eines Rennfahrers" wiederholt. Die letzte Ausstrahlung der Dokumentation liegt schon wieder fünf Jahre zurück.

HR Fernsehen
Montag, 30.08.2010
01:15 - 2:00 (45 Minuten)

17.08.2010
Winkelhock und Bellof in der MSA

In der neuen Ausgabe Nummer 35/2010 der "Motorsport aktuell" vom 17. August wurde ein zweiseitiger Bericht über Manfred Winkelhock und Stefan Bellof veröffentlicht. Als Gastkommentator schrieb Klaus Bischof einige Zeilen über Stefan Bellof - "Das schnellste menschliche Wesen im Porsche 956" lautet die Überschrift und das Statement des Historic-Botschafters von Porsche. Darüber hinaus wird auf Seite 12 auf die Stefan Bellof Memorial Days hingewiesen. Das Heft ist bis zum nächsten Montag am Kiosk erhältlich.

14.08.2010
Blechschild im Shop des Porsche Museum

Im Shop des Porsche Museum gibt es eine exklusive Serie von Blechschildern für die Wandmontage. Unter dem Motto "Charakterköpfe" sind insgesamt sechs verschiedene Motive erhältlich. Steve Mc Queen, von Trips, Donohue, Barth und Mitter sind neben Stefan Bellof vertreten. Die Größe des Schildes beträgt ca. 39x29 cm. Es kostet 14,95 € im Museumsshop und ist auch nur dort erhältlich. Selbstverständlich mal wieder ein Muss für den Hobbykeller eines Bellofisti. Hoffentlich ist noch genug Platz an der Wand.

13.08.2010
Buchtipp: Porsche Prototypen 1964-1973

Die gelungene deutsche Übersetzung dieses Buchs erschien im Heel Verlag. Es handelt sich um einen großformatigen Bildband. Behandelt werden Porsche Rennwagen aus der Periode zwischen 1964 und 1973. Aufgezeigt wird der Weg vom Porsche 904, 906, 910, 907, 908 bis hin zum Gipfel des Sportwagenbaus, dem 917. Zahlreiche qualitativ ansprechende zeitgenössische Fotos erinnern an die Zeiten der Kunstoff-Porsche.

hier bei Amazon

12.08.2010
25. Todestag von Manfred Winkelhock

Heute vor 25 Jahren verstarb der Waiblinger Formel 1 und Sportwagen Fahrer Manfred Winkelhock an den Folgen eines Unfalls, der sich einen Tag zuvor in Mosport Park (CDN) zugetragen hatte. In seinem Porsche 962 krachte er in eine Betonmauer. Schuld war vermutlich ein Aufhängungsfehler.
Manfred Winkelhock, geboren 1951 in Waiblingen, begann seine Motorsportkarriere 1976 und wurde 1977 durch das BMW Juniorteam bekannt. Sein Weg führte über diverse Touren- und Sportwageneinsätze für Ford und Porsche schließlich bis zur Königsklasse.

Unvergessen blieb sein spektakulärer Überschlag im Formel 2 Rennwagen auf der Nordschleife 1980. Nach einem Bruch des Frontflügels hob der Wagen ab und schlug nach einer kompletten Rückwärtsdrehung auf, um sich mehrfach seitlich zu überschlagen. Winkelhock entkam dem Wrack unbeschadet. In der Formel 1 verlief die Laufbahn eher glücklos. Lediglich durch einige gute Trainingsresultate lies der Waiblinger aufhorchen. Arrows, ATS, Brabham und RAM hießen seine Stationen bei insgesamt 47 Formel 1 Rennen.

06.08.2010
ZDF "Das aktuelle Sport-Studio" vom 3.8.1985

Auf der Website des ZDF kann man im Moment Ausschnitte aus der Sendung "Das aktuelle Sportstudio" vom 3. August 1985 anschauen. Zu Gast im Zelt auf dem Nürburgring waren unter anderem Stefan Bellof, Manfred Winkelhock, Elio de Angelis, Keke Rosberg, Nelson Piquet und Michele Alboreto. In einem Kartrennen treten die damaligen Toppiloten sogar gegeneinander an. Die Sendung dürfte (leider) nur für kurze Zeit verfügbar sein. Einfach auf den Link "Das aktuelle Sport-Studio vor 25 Jahren" anklicken.

ZDF Mediathek

05.08.2010
Weitere Preise für unsere Tombola

Ein großes Dankeschön geht heute an die Firma Raceland. Für die Tombola im Rahmen der 4. Stefan Bellof Memorial Days gibt es jeweils 2 T-Shirts mit den Motiven "Bellof durch die Schallmauer" und "Regenkönig von Monaco". Außerdem dürfen sich Anfang September zwei Gewinner über eine Bellof Tasse freuen. Wer sich nicht auf seine Glücksfee verlassen oder nicht bis zur Tombola warten möchte, kann sämtliche Artikel exklusiv bei Raceland bestellen.

hier bei Raceland bestellen

04.08.2010
Neues T-Shirt mit Bellof Motiv

Der modebewusste Bellofisti trägt gerne Kleidung mit Motiven rund um Stefan Bellof. Von Raceland gibt es seit kurzem ein neues T-Shirt, welches an das legendäre Regenrennen von Monaco 1984 erinnert. Stefan Bellof belegte damals im hoffnungslos unterlegenen Sauger-Tyrrell den dritten Platz. Das T-Shirt "Stefan Bellof Regenkönig von Monaco 1984" ist in allen gängigen Größen erhältlich und kostet 24,95 Euro - exklusiv bei Raceland.

hier bei Raceland bestellen

12.07.2010
Artikel aus Powerslide #05 als Download

Für alle Besucher dieser Website gibt es ab sofort den Artikel über Stefan Bellof aus der Powerslide #05 zum kostenlosen Download. Ende März bereits erschienen, beschreibt das Portrait auf rund 10 Seiten die viel zu kurze Karriere des Gießener Rennfahrers. Unter der Rubrik "Famous Heads" wird in jeder Ausgabe des Magazins eine Rennsport Persönlichkeit vorgestellt.

hier herunterladen (2,2 MB)

11.07.2010
Modell Nr. 7 der Stefan Bellof Collection

Mit dem Modell des Porsche 956.009 erscheint bereits das siebte Fahrzeug in der Stefan Bellof Collection. Das Modellauto ist exklusiv bei Cartima erhältlich. Die Miniatur bildet das Siegerfahrzeug des WM-Laufs auf dem Nürburgring von 1984 nach. Stefan Bellof gewann diesen Lauf an der Seite von Derek Bell. Die Limitierung liegt wie üblich bei 500 St. - man sollte also nicht zu lange zögern. Für 64,90 € kann es bei Cartima bestellt werden.

hier bei Cartima bestellen

09.07.2010
Ankündigung in Powerslide

Ab Montag gibt es die neue Ausgabe der Powerslide (# 06) im Zeitschriftenhandel. Unter der Rubrik "News und Events" auf Seite 4 findet sich eine Ankündigung für die 4. Stefan Bellof Memorial Days. Lohnenswert ist die Anschaffung allein schon wegen einem mehrseitigen Portrait über Kurt Ahrens. Kurt ist den Besucher vergangener Bellof-Events bestens durch Autogrammstunden und Benzingesprächen bekannt.

hier die Powerslide bestellen

04.07.2010
Tyrrell Renault 014 in 1:43

Die Modellautosammler unter den Bellofisti werden seit geraumer Zeit durch tolle Sportwagen Modelle von car.tima verwöhnt. Für Formel 1 Handarbeitsmodelle wendet sich der Sammler gerne an TS-Modelle. Dort gibt es nun in limitierter Auflage zwei Modelle auf Vorbestellung. Zum einen den Tyrrell Renault 014 des GP Deutschland (Nr. 3) und zum anderen den des GP Holland (Nr. 4). Die Modelle kosten jeweils 109 Euro.

hier bei TS-Modelle bestellen

03.07.2010
Buch "Silberpfeile 1934-1939"

Mal wieder ein Buch, das total begeistert. Die äußerst interessante und spannende Ära der "echten" Silberpfeile der Jahre 1934-1939. Zahlreiche Fotos, viele davon bislang unveröffentlicht, dokumentieren die legendären Duelle der beiden deutschen Hersteller Auto Union und Mercedes-Benz in der Vorkriegsära. Die Textpassagen beschränken sich zum größten Teil auf Fotobeschreibungen, sind aber dennoch sehr ausführlich und interessant.

hier bei Amazon

27.06.2010
Newsletter mit Programmablauf der SBMD

Vor wenigen Tagen erfolgte der Versand des Newsletters 06-2010 mit ersten Details zum Programmablauf der Stefan Bellof Memorial Days 2010 in Alten-Buseck bei Gießen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird es unter anderem auch eine große Tombola mit tollen Preisen geben. Für unsere kleinen Bellof-Fans wird eine Malecke eingerichtet, die etwas größeren Bellofisti können am Slotcar Rennen um den Stefan Bellof Slot Pokal teilnehmen.

Newsletter

24.06.2010
Tasse mit Stefan Bellof Motiv

Der eine oder andere kennt sicher schon das dunkelblaue T-Shirt mit dem Aufdruck „Bellof durch Schallmauer“. Jetzt gibt es von Raceland auch eine schöne Tasse mit diesem Motiv. Da schmeckt der Kaffee gleich doppelt so gut. Man sollte ihn allerdings unter 6:11.13 Minuten trinken, damit er nicht kalt wird. Die Tasse kostet 9,95 € und das T-Shirt 21,95 €. Beide Artikel sind exklusiv bei Raceland erhältlich.

hier bei Raceland bestellen

19.06.2010
Weitere Unterschriften auf dem SBMD Plakat

Im Rahmen der Eifelklassik auf dem Nürburgring sammelten die Mitglieder des Stefan Bellof Memorial Teams unermüdlich weitere Autogramme auf das Plakat der Stefan Bellof Memorial Days 2010. Unter anderem verewigte sich der ehemalige DTM Pilot Roland Asch und Bernd Mayländer, bestens bekannt als Formel 1 Saftey Car Pilot. Mayländer hat das Bellof-Buch gelesen und outete sich als Bellofisti. Als weiteres Highlight signierte mit Jochen Mass ein weiterer ehemaliger Teamkollege das Plakat.

30.05.2010
Tyrrell Rennwagen gesucht

Angeregt durch einen Hobby-Motorsportler und Bellof-Verehrer, der selbst klassische Formel-Fahrzeuge auf Rennkursen bewegt, kam die Idee auf einen original Tyrrell Formel 1 Wagen von Stefan nach Deutschland zu holen. Wäre es nicht fantastisch diesen bei historischen Rennen auf der Strecke zu sehen? Aber wo befinden sich diese Fahrzeuge im Moment? Deshalb hier der Aufruf an alle: Wo stehen diese Chassis: Tyrrell 012-1, 012-2, 012-5, 012-7 und besonders natürlich die Nummer 012-4.

24.05.2010
Oppenröder gewinnt SB Gedächtnispokal

Bei strahlendem Sonnenschein sorgte der Oppenröder Louis Walter für große Freude im Lager des Kart-Vereins Oppenrod, denn er ist seit Jahren der erste Sieger des Stefan Bellof Gedächtnispokals aus den eigenen Reihen. Bei den insgesamt 25 Auflagen dieser Veranstaltung standen auch schon namhafte Fahrer wie zum Beispiel Ralf Schumacher, Frank Diefenbacher, Helmut Sanden oder Jens Klingmann auf dem obersten Siegertreppchen. Glückwunsch an dieser Stelle an Louis Walter.

23.05.2010
Treffen mit Michael Schumacher

Beim Rennen um den "Stefan Bellof Pokal 2010" auf der Kartbahn in Oppenrod trafen Mitglieder des Stefan Bellof Memorial Teams auf einen gut gelaunten und sehr sympathischen Michael Schumacher. Der siebenfache Formel 1 Weltmeister ist schon seit dem Beginn seinen unvergleichlichen Karriere Fan des Gießener Rennfahrers und bezeichnete diesen als frühes Vorbild. Vom Engagement des gesamten Memorial Teams zeigte er sich sehr beeindruckt. weitere Fotos

06.05.2010
Modell Nummer 5 der Collection

Gerade erst erschienen und schon ausverkauft. Das fünfte Modell der Stefan-Bellof-Collection von car.tima auf Basis eines Spark Modells bildet den Porsche 956.116 des privaten Schweizer Brun Teams nach. Stefan fuhr mit diesem Wagen beim DRM Lauf auf dem Norisring 1984 auf den dritten Rang. Der schnelle Ausverkauf zeigt einmal mehr, wie beliebt die Modelle rund um Stefan Bellof sind. Man sollte in Zukunft mit der Bestellung also nicht zögern.

02.05.2010
Aktion: Autogramme auf SBMD Plakat

Initiiert durch die beiden Bellofisti Jens Jacobi und Torsten Stockmann wurden Signaturen bekannter Rennfahrer auf das Plakat der Stefan-Bellof-Memorial-Days 2010 gesammelt. Die Aktion läuft weiter bis zum Event Anfang September. Bereits verewigt haben sich Hans-Joachim Stuck, Martin Brundle, Ralf Schumacher, Bernd Schneider sowie Angelika und Harald Grohs. Das Plakat wird im Rahmen der Memorial Days versteigert.

mehr dazu im aktuellen Newsletter (2 MB)

25.04.2010
Buch über Sebastian Vettel

Er kommt aus Hessen, sein Vorname beginnt mit "S", er ist jung, sympathisch, lacht herzlich gerne und ist im Rennwagen ein Riesentalent. Sein Nachname ist aber nicht Bellof, die Rede ist diesmal von der großen Formel 1 Nachwuchshoffnung Sebastian Vettel. Nun ist das erste Buch über den Heppenheimer erschienen. Geprägt wird das Werk vor allem durch die tollen Fotografien, die größtenteils aus dem famosen Kräling Archiv stammen.

hier bei Amazon

20.04.2010
McLaren MP4/1c war in Hockenheim dabei

Am vergangenen Wochenende war bei den Hockenheim Historic auch ein McLaren MP4/1 am Start. Mit einem solchen Formel 1 Wagen drehte Stefan Bellof zusammen mit Ayrton Senna am 26. Oktober 1983 in Silverstone seine ersten Runden in der Königsklasse des Motorsport. Mit einer Rundenzeit von 1.14,6 Minuten war er auf Anhieb schneller als der erfahrene Stammpilot John Watson. 1984 fuhr Stefan dann aber bekanntermaßen für das Team von Kenn Tyrrell.

19.04.2010
Kurt Ahrens wird 70 Jahre

Das gesamte Stefan Bellof Memorial Team gratuliert auf diesem Wege unserem lieben Kurt Ahrens zu seinem 70. Geburtstag. Bleib so wie Du bist - Sympathisch und Herzlich. Immer wieder freuen wir uns wenn Du bei Benzingesprächen aus Deinem reichen Erfahrungsschatz Geschichten zum besten gibst.

17.04.2010
Plakat für die SBMD 2010 präsentiert

Im Rahmen der Hockenheim Historic wurde das druckfrische Plakat für die Stefan Bellof Memorial Days 2010 der Öffentlichkeit präsentiert. In Anwesenheit von Stefans Vater Georg Bellof wurde das DIN A1 große Poster von Mitgliedern des Stefan Bellof Memorial Teams unter anderem beim Motorsportmuseum aufgehängt. Erste Details zum Programmablauf am 4. und 5. September folgen in Kürze. Es besteht die Möglichkeit das Plakat gegen eine Spende in Höhe von 5 Euro (inkl. Versand) zu erwerben. Die Spende kommt dem Erhalt des Memorials zu Gute.

15.04.2010
Porsche 718+804 Buch

Hans, Hans-Joachim, Johannes und Ferdinand gehören alle zur gleichen Familie. Alle sind dem Motorsport verfallen. Alle tragen den gleichen Nachnamen: Stuck. In den 1970er Jahren begann die Karriere von Hans Joachim. Er fuhr in seiner über 40 Jährigen Laufbahn auch zusammen mit Stefan Bellof im Porsche 956. Das vorliegende Buch ist eine tolle Hommage an die Stucks und wird durch die tollen Fotos von Ferdi Kräling aufgewertet.

hier bei Amazon

14.04.2010
Porsche 718+804 Buch

Das bewährte Autorengespann um Födisch liefert mit dem neuen Buch Porsche 718+804 erneut ein Standardwerk ab. Über diese Formelwagen war auf dem fast unüberschaubaren Markt der Porscheliteratur bislang kein solch allumfassender Band erschienen. Technische Dokumentationen, Statistiken, Erinnerungen von Zeitzeugen und zahlreiche Fotos zusammengefasst auf 227 Seiten schließen eine echte Lücke in jedem Porsche Archiv.

hier bei Amazon

12.04.2010
DMV TCC nicht ohne Bellofisti

Bereits seit 2005 gibt es immer wieder Tickets für die  DMV Touring Car Championship Rennen zu gewinnen. Dass sich daraus auch eine Leidenschaft entwickeln kann beweisen drei Bellofisti aus Wetzlar, die 2005 zu den ersten Gewinnern zählten. Regelmäßig findet man die drei im Fahrerlager und auf den Tribünen wieder. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wird seit geraumer Zeit der "Stefan Bellof Pokal" für die besten Nachwuchsfahrer vergeben.

Infos zur DMV TCC

11.04.2010
Porsche Kremer CK5 lieferbar

Ab Montag 12.04.2010 wird das vierte Modell der Stefan Bellof Collection durch Cartima ausgeliefert. Ein echtes Highlight stellt der als Modellneuheit präsentierte Kremer Porsche CK5 dar. Gefahren hat Stefan diesen Wagen 1982 in Spa. Das Modellauto im Maßstab 1:43 kostet 64,90 €. Der Porsche 956.116 (Jägermeister Norisring 1985) ist inzwischen bereits ausverkauft - eine schnelle Bestellung wird empfohlen.

Cartima

08.04.2010
Modellauto von Ebbro

Von Ebbro gibt es seit kurzem im Maßstab 1:43 den Porsche 956 "1.000 km Nürburgring 1983 Testcar". Pilotiert wurde dieser Rennwagen von Bellof / Mass / Ickx. Das Modell unterscheidet sich vom bereits erhältlichen 956 aus der Stefan Bellof Collection durch die Startnummer und den roten Sonnenschutz. Die Motorhaube läst sich abnehmen und ermöglicht einen Blick auf den Motor. Das Modell kann bei TS-Modelle zum Preis von 39,80 € bestellt werden.

TS-Modelle

01.04.2010
Audiobook erschienen

Der Trend zum Hörbuch macht auch vor Motorsportliteratur nicht halt. Das erfolgreiche Buch "Jägermeister Racing" von Eckhard Schimpf ist nun als Lesung des Autors auf 2 CDs erhältlich. Hinreißende Episoden, unter anderem auch über Stefan Bellof, werden spannend erzählt. Die gesamte Laufzeit beträgt etwa 157 Minuten. Das Audiobook kostet 19,90 Euro.

hier bei Amazon

30.03.2010
Bellof Portrait in der Powerslide

In der neusten Ausgabe des Powerslide Magazins (Ausgabe #5) wurde ein Bericht über Stefan Bellof veröffentlicht. Auf zehn Seiten finden sich zahlreiche bislang unveröffentlichte Fotos und eine Zusammenfassung der viel zu kurzen Karriere des Gießeners. Das Magazin beschäftigt sich mit dem Thema Historischer Motorsport und ist seit rund einem Jahr auf dem Markt. Es ist im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder per Abo erhältlich.

Powerslide-Mag.de

29.03.2010
Angelika in "Stern Extra"

Die neue Ausgabe von "Stern Extra" widmet sich dem Thema "60 Jahre Formel 1". Unter den vielen interessanten Artikeln befindet sich auch ein Portrait über Stefans damalige Verlobte Angelika Grohs. Dabei wird unter der Überschrift "Stefan gehört weiter zu meinem Leben" das Schicksal einer Hinterbliebenen auf vier Seiten beschrieben. Aus dieser Sichtweise den Unfall und die Folgen zu betrachten ist interessant, macht aber auch betroffen und nachdenklich.

20.03.2010
Newsletter ab jetzt im PDF Format

Vor wenigen Tagen erfolgte der Versand des neuen Newsletter. Zum ersten Mal kam dabei das PDF Format zum Einsatz. Nach den vielen positiven Rückmeldungen, soll diese Art des Newsletter für die Zukunft beibehalten werden. Außerdem soll es schon bald möglich sein, ältere Ausgaben auf der Website wieder zu finden. Wer den Newsletter aber ganz aktuell haben möchte, um keine Aktionen zu verpassen, muss weiterhin in der Verteilerliste dabei sein. Wer noch nicht dabei ist kann sich hier eintragen: Newsletter-Anmeldung

16.03.2010
Limitierte Slotcar Modelle

Für Slotcar Fahrer und Sammler gibt es interessante Neuigkeiten. In einer limitierten Auflage von jeweils 50 Stück fertigt Torsten Stockmann, bestens bekannt durch die offiziellen Memorial-Modellautos, zwei Slotcars im Maßstab 1:32 auf Basis von Slot.it Fahrzeugen. Zum einen den Porsche 956 LH Le Mans 1983 und zum anderen den Porsche 956 KH Monza 1984. Die Modelle können über die Website von TS-Modelle reserviert werden (je 69,50 €).

TS-Modelle

14.03.2010
Exklusive Polohemden erhältlich

Exklusiv zu den 4. Stefan Bellof Memorial Days 2010 wird es hochwertig bestickte Polohemden geben. Auf der Brust befindet sich das Helmlogo mit dem Schriftzug "Stefan Bellof Memorial Days 2010 Gießen". Auf der Rückseite "www.Stefan-Bellof.de". Hergestellt wird die Stickerei durch Racewear24. Die Polohemden werden nur per Vorbestellung erhältlich sein. Für die Kurzarm-Ausführung liegt der Preis bei 28 €/St. und für die Langarm-Version bei 36 €/St.

eMail-Bestellung

12.03.2010
Präsentation auf der Retro Classics

Am Stand von car.tima auf der Retro Classics in Stuttgart wurde die Stefan Bellof Collection präsentiert. Darunter auch die in kürze erhältlichen Modelle. Im April soll der "Jägermeister Porsche 956 Imola 1984" und im Juni der "Jägermeister Porsche 956 Norisring 1984" erscheinen. Ein echtes Highlight wird aber sicherlich der als Modellneuheit präsentierte Kremer Porsche CK5 werden. Auf dem Foto rechts ist der Prototyp dieses Modells zu sehen. Gefahren hat Stefan diesen Wagen 1982 in Spa. Lieferbar voraussichtlich ab Mai 2010.

04.03.2010
DMV Touring Car Championship 2010

Stefan-Bellof-Pokal-Sieger Jürg Aeberhard startet auf Porsche. Satte 45 Starter sind für den Auftakt zur 21. Saison bei Promoter Hoffmann von UHSport für die DMV-TCC eingeschrieben. Darunter fast ein Dutzend Teams aus der Schweiz. Am Start zur Saisoneröffnung sind die Ex-Champions wie der amtierende Meister Hans Christian Zink (CH, BMW), Pierre von Mentlen (CH), Marc Roth (CH, Audi), Ex-Doppelchampion Jörg Bernhard (Honda GT S2000) und überraschend auch wieder Rekordsieger Rolf Rummel (Porsche GT2) genannt. weiter

25.02.2010
Neue Formel 1 Fotos von 1984

Zwei neue Fotoeinsendungen zeigen Stefan im Tyrrell Formel 1 Wagen von 1984. Erneut hat Julian Roberts sein Archiv gesichtete und ein Foto von Testfahrten in Zolder zur Verfügung gestellt. Das zweite Foto wurde aus Neuseeland geschickt und zeigt Stefan in einer Rennpause beim GP von Detroit. Thanks again to the both photographers!

Formel 1 Fotos 1984

06.02.2010
24h  von Le Mans '83

Ein weiterer Fund aus Julian Roberts Archiv zeigt Stefan Bellof zusammen mit Jochen Mass beim 24 Stunden Rennen in Le Mans 1983. Stefan startete nur einmal bei diesem Rennwagenklassiker in Frankreich. Leider beendete ein technischer Defekt vier Stunden vor dem Schluss dieses Abenteuer zu früh.  Es war Stefans einziges 24 Stunden Rennen überhaupt. Thanks again to Julian!

Fotos Le Mans 1983

01.02.2010
Start der Stefan Bellof Collection

Endlich ist es soweit! Die ersten beiden Modelle der Stefan Bellof Collection im Maßstab 1:43 sind lieferbar. Wie bereits angekündigt handelt es sich dabei um den Porsche 956.116 (Jägermeister Norisring 1985) und den Porsche 956.007 (Racing Nürburgring 1983 - Rekordrunde). Im Laufe der nächsten Monate folgen weitere Modelle, darunter die Torno 962er und als Modellneuheit die beiden Kremer Porsche aus Stefans ersten beiden Sportwagenrennen. Sämtliche Modelle können bei Cartima bestellt werden. Jedes Modell ist auf 500 Stück limitiert.

zu den News vor 2010

© by Thomas Guthmann | Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved | http://www.Stefan-Bellof-Tribute.de