50 Jahre Kartclub Kerpen

Am vergangenen Mittwoch durfte der Heinrichstahler Kartrennfahrer Kevin Hilgenhövel beim 50 jährigem Geburtstagsfest des Kartclubs Kerpen am Rennen teilnehmen. Viele große Rennfahrer und Prominente wie Michael und Ralf Schumacher, Sebastian Vettel, Jörg Müller oder RTL Starreporter Kai Ebel waren mit dabei. Für Kevin fing das Wochenende mit Problemen an. Im freien Training streikte plötzlich sein Leihmotor sodass er an der zweiten Trainingssitzung nicht teilnehmen konnte. Nach dem Motorwechsel bekam Kevin im Zeittraining den Vergaser nicht eingestellt, sodass sein Motor nach ca.4 Runden abmagerte und er dadurch immer langsamer wurde. Von Platz 3 viel er auf Platz 13 zurück. Von dort aus wurden nun die Rennen in Angriff genommen. Im ersten Rennen fuhr Kevin auf Platz 7. Im zweiten Rennen setzte Regen ein und es kam zum "Wet race". Seine Konkurrenz setzte auf Regenreifen während er von seinem Mechaniker Marcel Lipp auf Slicks rausgeschickt wurde. Sein Plan ging voll auf und Kevin fuhr von Platz 13 auf Platz 1 zum Sieg. Im Finale durfte Kevin von Platz vier starten. In der letzten Runde wurde er in der Tripskurve von einem Kollegen halb über den Rasen überholt und kam auf Platz zwei ins Ziel. Nach den vielen technischen Problemen war sein Team mit dem Ergebnis super zufrieden. Ein toller Tag für Kevin.

Kevin mit seinem Bellof-Helmdesign Zusammen mit Jörg Müller

© by Thomas Guthmann | Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved | http://www.Stefan-Bellof-Tribute.de