Jo Klausmann erinnert an Stefan Bellof

Motorsportkünstler und Bellof-Fan Jo Klausmann fährt bei historischen Rennen mit seinem 1970er Veemax Formel Vau in einem selbst entworfenen Design. Auf dem Wagen verewigte er seine großen Motorsportidole. Dabei darf natürlich auch Stefan Bellof nicht fehlen. Direkt vor dem Fahrer, an prominenter Stelle auf der Karosserie steht sein Name, so dass der Lenker auch während der Fahrt den Namen lesen kann. Ein weiterer Start ist dieses Jahr beim Eggbergrennen geplant. Die Grundfarben des Wagens soll dabei an Jody Scheckters Helmdesign erinnern. Neben Stefan Bellof wurden auf der Karosse noch viele weitere Idole verewigt. Villeneuve, Hunt, Alboreto und Siffert zählen zum Beispiel dazu. For love of the sport.

Jo Klausmann in seinem Veemax
Der Name "S. Bellof" auf der Karosserie Das Grunddesign erinnert an den Scheckter's Helm

© by Thomas Guthmann | Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved | http://www.Stefan-Bellof-Tribute.de