Kevin Hilgenhövel siegt in Kerpen bei der Kart Challenge 27.03.2011

Meisterschaftsauftakt mit Sieg

Ein Ereignisreiches Wochenende durchlebte der Kartrennfahrer Kevin Hilgenhövel aus Heinrichsthal. Nach dem am Samstag die Trainingssitzungen eigentlich fest in Kevins Hand lagen, passierte ihm im letzten Training ein Fahrfehler der zu einem schweren Unfall führte.
Nun war für das KSM/RMW –Team Überstunden angesagt. Mit einem komischen Gefühl von Unsicherheit, ging es in den Rennsonntag. Doch schon im Zeittraining zeigte Kevin mit Platz 3, dass er heute in Topform ist. Im ersten und zweiten Rennen landete er jeweils nach hartem Kampf mit 0,096 und 0,117 sec. auf Rang 2. Im Finale nun legte er noch einen Zahn zu. Nach dem ihm der Start misslang und er als fünfter aus der ersten Kurve kam, schnappte er sich seine Gegner Runde um Runde und fuhr als erster mit seinem Helm im bekannten Bellof-Design über die Ziellinie. Nun ist es vollbracht, denn bekanntlich ist der erste Sieg immer der Schwerste. Mit großer Freude feierte das KSM/RMW- Racing Team und Chefmechaniker Marcel Lipp mit dem jüngsten Teammitglied.

Kevin mit seinem Helm im Bellof-Design

Siegerehrung mit Ralf Schumacher

1. Platz für Kevin

© by Thomas Guthmann | Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved | http://www.Stefan-Bellof-Tribute.de