Rainer Braun / Ferdi Kräling
Stefan Bellof - Eine viel zu kurze Karriere

Verlag: Delius Klasing
Ringbuch Ausgabe: 144 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: September 2005
ISBN-10: 3768816001
ISBN-13: 978-3768816007

Antiquarisch (nicht mehr im Handel erhältlich)

Die Gerüchte, dass ein Bellof-Buch kommen soll lagen schon lange in der Luft. Im September 2005 zum 20. Todestag war es dann endlich soweit. Bei der offiziellen Präsentation waren viele alte Weggefährten vor Ort (Fotos). Es schlug ein wie eine Bombe und war schon kurze Zeit nach der Veröffentlichung vergriffen. Es entwickelte sich schnell zum begehrten Sammlerstück. Fotograf Ferdi Kräling und Journalist Rainer Braun sind seit über 40 Jahren Weggefährten im Motorsport. Gemeinsam haben sie schon mehrere Buchprojekte erfolgreich realisiert. Mit Stefan Bellof verband beide ein sehr enges und freundschaftliches Verhältnis. Mit diesem Meisterwerk haben die beiden die Bellof-Bibel schlechthin geschaffen.

Zitat der beider Autoren:
"Dieses Buch über Stefan Bellof und sein kurzes Leben als Rennfahrer zu machen, war für uns Verpflichtung und Bedürfnis zugleich. Zu gut haben wir diesen grandiosen Rennfahrer und Menschen gekannt, als dass wir die Buchidee einfach in der Ablage verschwinden lassen konnten. Aber wir brauchten Abstand, viel Abstand, um den Tod eines Freundes zu verarbeiten. Wir haben die Zeit genutzt, Erinnerungen notiert, Statements und Veröffentlichungen gesammelt und das Foto-Archiv mit unzähligen Bellof-Schnappschüssen gepflegt. Nach Rücksprache mit Stefans Familie schien uns der 20. Todestag der geeignete Anlass, das Thema ernsthaft anzugehen."

   

Jörg-Thomas Födisch / Michael Behrndt
100 Jahre deutsche Rennfahrer

Verlag: Heel
Ringbuch Ausgabe: 200 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: Dezember 2008
ISBN-10: 3868520422
ISBN-13: 978-3868520422
Preis: 39,90 €

hier bei Amazon

Das neue Buch der Rennsportexperten Jörg Thomas Födisch und Michael Behrndt schildert die Entwicklung des Automobilrennsports in den zurückliegenden hundert Jahren, in denen große deutsche Rennfahrer wie von Trips, Stommelen, Winkelhock, Grohs, Schumacher und Bellof im Formel-Rennsport oder bei Sport- und Tourenwagenrennen zahllose Erfolge erzielten. Aufgewertet wird das Werk durch zahlreiche Abdrucke von Erinnerungsstücken, wie zum Beispiel Autogrammkarten. Darunter auch ein Reprint des Fahrerausweises von Stefan Bellof aus dem Rennen Sandown 1984! Auf zwei Seiten wird die Karriere von Stefan Bellof in kompakter Form wiedergegeben. Das Buch lädt förmlich dazu ein, in die lange Geschichte deutscher Rennfahrer einzutauchen.

   

Rainer Braun
Hallo Fahrerlager 2

Verlag: Speedpool
Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: Oktober 2008
ISBN-10: 3940672122
ISBN-13: 978-3940672124
Preis: 19,90 €

Weitere Infos hier

Rainer Braun setzt seinen fröhlichen Streifzug durch fast ein halbes Jahrhundert Reporter- und Journalisten-Job fort. Nach der überwältigenden Resonanz auf das Erstlingswerk "Hallo Fahrerlager" greift der Autor nochmals tief in seine Schatzkiste. Ausgepackt werden weitere Rennsport-Episoden aus deutschen Fahrerlagern und aus dem PS-Zirkus. Mehrere Seiten widmet der Autor Stefan Bellof. Dieses Buch darf bei keinem Bellof-Fan fehlen! Beim Leser wird bereits wie beim ersten Band die Vorfreude auf eine Fortsetzung geweckt. Da heißt es gleich Platz zu schaffen für "Hallo Fahrerlager 3".

   

Gustav Büsing / Uwe Mahla
Einfach eine geile Zeit

Verlag: Gruppe C Motorsport Verlag
Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: April 2011
ISBN-10: 9783928540636
ISBN-13: 978-3928540636
Preis: 50,00 €

hier bei Amazon

Ein Buch über die gute alte DRM hatte bislang noch gefehlt. Unter dem Titel "Einfach eine geile Zeit" erschien nun ein Werk über die Deutsche Rennsport-Meisterschaft der Jahre 1972-1985. Erzählt werden die Geschichten der Rennen und Rennfahrer, auch neben der Strecke. Darunter viele Fahrerportraits, natürlich auch von Stefan Bellof. Viele tolle Fotos und Texte führen den Leser zurück in eine Zeit des Motorsports, als Sportsgeist noch etwas zählte und die Zuschauer an den Rennstrecken noch eine echte Show geboten bekamen. Ein wirklich tolles Buch... oder besser gesagt: Einfach ein geiles Buch. Klare Kaufempfehlung!

   

Eckhard Schimpf
Jägermeister Racing

Verlag: Delius Klasing
Gebundene Ausgabe: 174 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: September 2007
ISBN-10: 3768819760
ISBN-13: 978-3768819763
Preis: 29,90 €

hier bei Amazon

Jägermeister ist einer der ersten großen Sponsoren im Motorsport gewesen. Von 1972 bis 2000 waren die legendären orange-farbenen Autos mit dem Hirsch auf allen Rennstrecken zu Hause. Stefan Bellof fuhr für das Schweizer Brun-Team ebenfalls in diesem wunderschönen Design. Insgesamt saßen weit über 100 Piloten hinter dem Steuer eines Jägermeister Autos. Viele der fantastischen Fotos in diesem Buch stammen von Ferdi Kräling, der bereits maßgeblich am Stefan Bellof Buch beteiligt war. Das steht für fotografische Qualität erster Klasse. Alles in allem ein schöner Rückblick auf 30 Jahre Motorsport. Das Buch war für kurze Zeit in einem limitierten Schmuckschuber erhältlich (siehe Foto oben).

   

M.Behrndt / J.T.Födisch
Rennfahrertod

Verlag: Heel
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: Mai 2012
ISBN-10: 3868524940
ISBN-13: 978-3868524949
Preis: 29,95 €

hier bei Amazon

Dies ist ausnahmsweise mal ein Buch, bei dem man glücklicher wäre, wenn es keinen Beitrag zu Stefan Bellof geben würde. Der Titel des Werks lautet "Rennfahrertod" und beschäftigt sich mit dem Schicksal von 50 Motorsportlern, die für ihre Leidenschaft den höchsten Preis bezahlten. In kurzen Biografien wird der jeweilige Werdegang reflektiert und durch Fotos ergänzt. Neben Stefan Bellof sind auch Manfred Winkelhock, Graf Berghe von Trips, Jochen Rindt und viele weitere Fahrer berücksichtigt.

   

Rainer Braun / Ferdi Kräling
Momentaufnahmen

Verlag: Heel
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: Dezember 2000
ISBN-10: 3893659048
ISBN-13: 978-3893659043
Preis: 29,90 €

hier bei Amazon

Eine Zeitreise durch 75 Jahre Ford Motorsport in Deutschland. Mit vielen Anekdoten und Insiderberichten erzählt Rainer Braun die Geschichte von Ford im deutschen Rennsport. Gepaart mit unzähligen hochwertigen Fotos werden diverse Serien behandelt (z.B. Rallye, Sportwagen, Markenpokale usw.). Ebenfalls befindet sich darin ein Kapitel über die deutsche Formel Ford Meisterschaft. Da darf Stefan Bellof natürlich nicht fehlen. Im Anhang findet sich ein leider nicht vollständiger Statistikteil, in dem die Formel Ford komplett fehlt. Schade, dass hier nicht auf Vollständigkeit Wert gelegt wurde.

   

Eberhard Reuß
Hockenheimring

Verlag: Delius Klasing
Gebundene Ausgabe: 220 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: September 2007
ISBN-10: 3768819671
ISBN-13: 978-3768819671
Preis: 29,90 €

hier bei Amazon

Ein Buch über die badische Traditionsstrecke, die mittlerweile auf eine über 75-Jährige Geschichte zurückblicken kann. Ursprünglich als Motorradrennstrecke konzipiert, widmet sich der erste Teil des Buchs dem Zweiradsport. Anfang der 1960er Jahre entstand dann das Motodrom, mit seiner einmaligen Stadionstimmung. Der Automobilrennsport übernahm langsam die Herrschaft über das Renngeschehen. Die Formel 1 und weitere Formel Rennserien hielten Einzug in Hockenheim. Darin wird auch das Thema Stefan Bellof und seine Auftritte in Hockenheim ausführlich behandelt. Gepaart mit schönen Bilder und interessanten Anekdoten, insbesondere zur Formel 2 Sieg 1982.

   

Jürgen Lewandowski
Porsche: Die Rennplakate

Verlag: Delius Klasing
Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: Oktober 2008
ISBN-10: 3768825159
ISBN-13: 978-3768825153
Preis: 49,90 €

hier bei Amazon

Ein Buch über Rennsport und Kunst in einem? Ja, so etwas gibt es. Jürgen Lewandowski zeigt in seinem Buch die Geschichte der Porsche Rennplakate, welche heute oft teuer bezahlte Sammlerstücke sind. Beim blättern in diesem schönen und umfangreichen Werk lässt sich gut die Entwicklung des Grafik-Designs und der entsprechende Geschmack zur damaligen Zeit nachvollziehen. Darunter finden sich natürlich auch die erfolgreichen 1980er Jahre und damit die Plakate auf denen Stefan Bellof abgebildet ist. Es macht eine Menge Spaß darin zu blättern und die Poster zu betrachten. Dabei fällt auf, das die Plakate ab Mitte der 90er Jahre deutlich an visionärer Aussage verlieren und wie schlichte Werbung wirken. Ein tolles Buch für lange Winterabende! 

   

Peter Wyss / Kalli Hufstadt
Life For Racing - 60 Years Walter Brun

Verlag: Aktiv Verlag Stans
Gebundene Ausgabe: 220 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: Oktober 2002
ISBN: 3-909191-26-6

Antiquarisch (nicht mehr im Handel erhältlich)

Walter Brun ist eine der schillerndsten Schweizer Persönlichkeiten im Automobilsport. Als Fahrer hat er zahlreiche Rennen in aller Welt gewonnen, als Teamchef von Brun Motorsport krönte er seine Karriere 1986 mit dem Gewinn des Sportwagen-WM-Titels. Seine ehemaligen Fahrerkollegen, Piloten und Teamchefs erzählen, wie sie ihn kennen gelernt und erlebt haben. Im Anhang sind sämtliche Fahrer von Brun Motorsport aufgelistet und die Ergebnisse in einer Statistik aufgeführt. Inklusive schönen Fotos von Stefan Bellof auf mehreren Seiten.

   

Erich Kahnt
Die Deutschen in der Formel 1

Verlag: Varus
Gebundene Ausgabe: 400 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: September 2005
ISBN-10: 3928475878
ISBN-13: 978-3928475877
Preis: 24,80 €

hier bei Amazon

55 Jahre zwischen Tragik und Triumph lautet der Untertitel der vorliegen Buchs. Erich Kahnt zeigt darin die Geschichte aller deutschen Formel 1 Fahrer zwischen 1950 und 2005. Darunter natürlich auch Stefan Bellof. Auf insgesamt 12 Seiten geht der Autor recht detailliert auf die Karriere des Gießeners ein. Sowohl die Texte wie auch die Bebilderung sind außerordentlich gut. Auch die übrigen Fahrer werden ausführlich mit viel Sachkenntnis behandelt. Einige kleine Unkorrektheiten fallen beim Umfang dieses Werks nicht so sehr ins Gewicht. Es ist ein sehr interessanter Streifzug, durch verschiedene Motorsport-Epochen, mit vielen Fahrerpersönlichkeiten aus Deutschland. Ein sehr zu empfehlendes Buch.

   

R. W. Schlegelmilch / Ralf Bach
Die Formel 1 spricht Deutsch

Verlag: Sportverlag Berlin
Gebundene Ausgabe: 194 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 2002
ISBN: 3328009531

Antiquarisch (nicht mehr im Handel erhältlich)

Wie bei allen Büchern, die unter der Mitwirkung von Rainer W. Schlegelmilch entstehen, wird auch dieses von den fantastischen Fotos dominiert. Es finden sich kurze Infos zu deutschsprachigen Fahrern, Teams und Rennstrecken. Stefan Bellof wird dabei ein Kapitel mit vier Seiten gewidmet. Alles in allem ein recht nettes Buch zum schmökern. Ebenfalls enthalten sind vier Seiten über Manfred Winkelhock. Es sind auch österreichische Fahrer wie Lauda und Berger zu finden, da sich die Auswahl nicht ausschließlich auf Deutsche, sondern auf deutschsprachige Fahrer bezieht.

   

Botho G. Wagner
Go-Kart-Sport in Deutschland

Verlag: Rimo-Verlag Overath
Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 1996

Antiquarisch (nicht mehr im Handel erhältlich)

Die Geschichte des Kart-Sport in Deutschland beschreibt die Anfänge des Sports in der 1960er Jahren bis ins Jahr 1996. Darin auch die späten 70er und frühen 80er Jahre mit Stefan und Goa Bellof. Beide gewannen den Titel der Deutsche Kartmeisterschaft (Goa 1978 und Stefan 1980). Viele Anekdoten, Fotos und Geschichten finden sich ebenso, wie Internationale Ergebnisse und Berichte. Auch aus der damaligen DDR Szene. Das Buch ist offiziell nicht mehr erhältlich, findet sich aber ab und an auf Auktions-Websites im Internet.

   

Tristan Wood
Formula 2 Motor Racing

Verlag: Haynes Verlag
Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
Sprache: Englisch
Erscheinungsdatum: 1984

Antiquarisch (nicht mehr im Handel erhältlich)

Ein in Deutschland relativ seltenes Buch über die Glanzzeit der Formel 2 Europameisterschaft. Zahlreiche Fotos, durchgängig in schwarz/weiß und informative Texte (englisch) erzählen die Geschichte dieser spannenden Rennserie. Stefan Bellof und das Maurer Formel 2 Team finden sich ebenso wie sämtliche Fahrer aus der damaligen Zeit. Ein Pflichtkauf für alle Anhänger des Motorsports aus der guten alten Zeit. Gut erhaltene Exemplare finden sich vor allem auf englischen Auktions-Websites.

© by Thomas Guthmann | Alle Rechte vorbehalten - All rights reserved | http://www.Stefan-Bellof-Tribute.de